Alois Schedl

Alois Schedl

Vorstandsdirektor
ASFINAG

DI Alois Schedl studierte an der Technischen Universität Wien Bauingenieurwesen und als Aufbaustudium Raumplanung und Raumordnung. Von 1982 bis 1985 war Alois Schedl Mitarbeiter im Kabinett des Bundesministers für Bauten und Technik, zuständig für die Belange des Straßenbaues. Von 1983 bis 1990 war er Leiter der Budgetabteilung im Bundesministerium für Bauten und Technik. 1985 wurde er in den Vorstand der Wiener Bundesstraßen AG berufen, die er bis 1993 als Generaldirektor leitete. Von 1993 bis 2005 war Alois Schedl in der Geschäftsführung der Österreichischen Autobahnen- und Schnellstraßen Aktiengesellschaft (ÖSAG) tätig. 2005 übernahm er die Geschäftsführung der ASFINAG Bau Management GmbH.
Am 25. Oktober 2007 wurde Schedl zum Vorstandsdirektor der ASFINAG bestellt. Seither verantwortet er im Unternehmen primär die Belange der Planung, des Neubaus sowie der baulichen und betrieblichen Erhaltung.